Onlinemagazin für Software und Webservices
Stand

Jimdo Website im Test – Was du über den Baukasten wissen solltest

Erfahrungen mit dem Website- und Shop-Baukasten von Jimdo

Jimdo Erfahrungen und Test

Jimdo zählt neben Wix und Weebly zu den Top-Anbietern von Homepage-Baukästen. Im Erfahrungsbericht setze ich mich im kritischen Test mit den Leistungen des hamburger Anbieters auseinander.

Gutschein Wenn du einen Rabatt auf die kostenlosen Pakete von Jimdo haben möchtest, kannst du dir hier den aktuellen Gutschein-Code anzeigen lassen

Die meisten Anwender stehen vor der Entscheidung ein WordPress oder ein Baukasten-System wie Jimdo für die Erstellung einer Website einzusetzen. Beides hat seine Vor- und Nachteile, auf die ich in diesem Beitrag detailliert eingehe. Der Homepage Baukasten von Jimdo bietet die Möglichkeit ohne größere Kenntnisse in der Webentwicklung schnell eine Homepage anzulegen und diese für Suchmaschinen zugänglich zu machen.

Leistungen der drei Jimdo-Pakte

Tipp: Bei Website Tutor findest du einen umfangreichen Erfahrungsbericht zu Jimdo mit seinen drei Leistungs-Paketen Free, Pro und Business. Dabei werden die jeweiligen Vor- und Nachteile aufgezeigt und einige Beispiel-Seiten vorgestellt.
Den großen Testbericht zum Jimdo Shop mit weiteren Beispielen, sowie Pro & Contra zur Shop-Lösung von Jimdo findest du hier.

Das Unternehmen Jimdo aus Hamburg hat es geschafft, sein Content-Management-System innerhalb weniger Jahre in der ganzen Welt zu etablieren. Und das zu Recht: Das CMS ist mit sehr umfangreichen Funktionen ausgestattet und bietet eine Vielzahl an Templates (Designs). Die Bedienung ist einfach und sollte auch Einsteiger nicht überfordern. Die Entwickler von Jimdo arbeiten stetig an der Verbesserung und Erweiterung des Redaktionssystems und bieten zudem einen zuverlässigen und schnellen Support. Schnell eingerichtet, überzeugt der Homepage Baukasten durch hohe Nutzerfreundlichkeit.

Testbericht für Jimdo im Überblick

10
Einfachheit

Die ersten Schritte von der Registrierung bis zur Veröffentlichung der eigenen Website sind bei Jimdo sehr einfach gestaltet.

10
Kosten

Drei Modelle: JimdoFree (kostenlos), JimdoPro (5€ pro Monat) und JimdoBusiness (15€ pro Monat). Die beiden Bezahlmodelle enthalten eine eigene Domain, erweitere Funktionalität, mehr Einstellungen für SEO-Optimierung und zusätzliche Designs. JimdoBusiness überzeugt zudem mit einem ausgereiften Shop-System.

JimdoPro und JimdoBusiness kostenlos testen

Falls du dir noch nicht sicher bist, welche der beiden professionellen Varianten für dich die richtige ist, kannst du auch erst mal alle Funktionen von Jimdo kostenlos testen. Mit Ablauf der kostenlosen Testsphase ist keine Kündigung notwendig. Deine Jimdo-Page fällt dann ganz einfach wieder in den Free-Status zurück. Du hast in der Testversion zwar noch keine eigene Domain, aber so kannst du dir selbst einen umfassenden Eindruck von Jimdos Homepage-Baukasten machen.

So kannst du Jimdo kostenlos testen: Wähle auf dieser Seite bei der Anmeldung das Paket JimdoFree, um das Baukastensystem für deine Testseite kostenlos zu nutzen. Eine eigene Domain gibt es mit dem Upgrade auf eines der Bezahlmodelle. Bis dahin läuft die Testseite auf einer Subdomain nach dem Muster name.jimdo.com

10
Einrichtung

Die Einrichtung der eigenen Website ist gänzliche ohne Kenntnisse einer Programmiersprache möglich. Das Anlegen von Seiten und die Bearbeitung von Seitenelementen einfach und intuitiv gestaltet.

9
Administration

Texte und Bilder können mir der Maus aktiviert werden, um sie dann direkt im Bearbeitungsmodus zu editieren. Per Drag and Drop lassen sich Elemente in ihrer Position und Reihenfolge leicht verschieben. Abzug gibt es hier nur, weil die Administration auf dem Smartphone hakelig ist. Es gibt zwar eine native App für Android und IOS, aber diese bietet nur wenige Einstellungsmöglichkeiten der Administration. Der Fokus der App liegt auf der Erstellung und Bearbeitung von Inhalten, was wiederum sehr gut funktioniert. Bestenfalls bearbeitet man seine Webseiten mit dem Desktop-Rechner, bzw. einem Notebook.

8
Templates und Gestaltung

Mit der kostenlosen Registrierung bei Jimdo steht eine Reihe schlichter, aber schöner Templates zur Auswahl, von denen zunächst irgendeines gewählt werden muss. Erst nach der Anmeldung stehen dann jede Menge weiterer Designs zur Verfügung. So findet man schnell den Einstieg und erhält zum Schnuppern eine erste eigene Website mit Beispiel-Inhalten. Nach der Anmeldung kann dann aus einer größeren Auswahl harmonischer, moderner Templates gewählt werden, um das Design der Website nach belieben zu wechseln. Das Schöne daran ist, dass man so nicht dauerhaft auf eine Gestaltungsvorlage festgelegt ist.

  • Jimdo Shop MW Bikes
    Es gibt viele gelungene Jimdo Beispiele wie der Urban Bike-Shop aus Münster
  • Jimdo Templates - Vorlagen
    Vorauswahl der Templates bei der Registrierung. Danach stehen viele weitere Designs zur Auswahl.

Hier findest du noch viele weitere Jimdo Beispiele.

7
Individualität

Ein Homepage Baukasten gibt in der Regel immer einen relativ festgelegten Rahmen vor. Allerdings ist es so auch einfach im Nachhinein ein Design zu ändern. Der Footer lässt sich bei Jimdo nur eingeschränkt individualisieren.

8
Suchmaschinenoptimierung

Was die SEO-Basis von Jimdo angeht, kann man sehr zufrieden sein. Wirklich alle Einstellungen für eine solide OnPage-Optimierung der eigenen Website sind in dem Baukasten-System verfügbar. Meta-Angaben wie das Title-Tag oder die Meta-Description lassen sich individuell pflegen, so dass eine Homepage optimal in den Suchergebnissen von Google präsentiert werden kann. Einen Abzug von zwei Punkten muss ich für dieses Bewertungsfeld jedoch gegeben, da sich Rich Snippets (angereicherte Suchergebnisse, wie z.B. Sternchenbewertung) eher nur von fortgeschrittenen Anwendern integrieren lassen.

Schreib mir gerne eine Mail an [email protected], wenn du Unterstützung bei den Rich Snippets benötigst.

9
Smartphone und Tablets

Für die mobile Nutzung auf Smartphones und Tablets sind Jimdo-Webseiten automatisch und ohne zusätzliche Einstellungen optimiert, da alle neuen Templates der Hamburger im responsive Design gestaltet sind. Das bedeutet, Seitenelemente passen sich an die Displaygrößen unterschiedlicher Geräte an und ermöglichen so eine optimale Nutzerführung auch auf kleinen Screens. Einen Punkt Abzug gibt es in dieser Wertung dennoch, weil sich Schriftgrößen nicht manuell für die unterschiedlichen Devices wählen lassen, sondern vom System automatisch skaliert werden. Das führt dazu, dass nach meinem Empfinden die mobile Ansicht teilweise etwas grob erscheint, wenn Schriften automatisch zu groß skaliert werden.

10
Erweiterungen

Wetter, Besucherzähler und diverse andere externe HTML-Widgets lassen sich ohne Hindernisse einbinden. Jimdo bietet darüber hinaus eine kostenlose Shop-Funktion an, die es möglich macht einen kleinen Online-Shop mit fünf Produkten einzurichten. Im Paket JimdoPro erweitert sich die Möglichkeit bis zu 15 Produkte anzubieten. Ein Shop im Paket JimdoBusiness hat keine Limitierungen und bietet zusätzliche Bezahloptionen.

10
Statistik & Besucheranylse

Es existieren zwar nur eingeschränkte Möglichkeiten für Analysetools innerhalb der Nutzeroberfläche, dafür ist die Einrichtung und Integration von Google Analytics umso einfacher.

Direktvergleich der Jimdo-Pakete

JimdoFree

  • Kostenlos
  • subdomain.jimdo.com
  • Blog, Bildergalerien
  • Basis-SEO, Mobile Version
  • Dezente Werbung im Footer

JimdoBusiness

  • 180€ pro Jahr inkl. MwSt.
  • kostenlos testen
    (keine Kündigung notwendig)
  • 1 Inklusiv-Domain
  • 20 E-Mail Accounts
  • SEO, Mobile, Statistiken
  • unbegrenzt Shop-Produkte
  • Persönlicher Business Support
  • www.jimdo.com

Gesamtergebnis für Jimdo

Jimdo Logo
Jimdo Erfahrungen von

91/100

schnell und einfach einzurichten
sehr leicht zu bedienen
Grenzen in der Gestaltung

Weitere Erfahrungsberichte mit Jimdo im Netz

„[…] Der Baukasten des sympathischen Hamburger Unternehmens hat in den vergangen 7 Jahren eine enorme Entwicklung gezeigt. […] Dies kommt vor allem dem Kunden zugute, der durch regelmäßige Updates immer wieder zusätzliche Funktionen und Gestaltungsmöglichkeiten erhält, ohne dass hierfür Aufwand oder Kosten auf ihn zukommen.“

Erfahrungsbericht unter www.eigene-homepage.net

JimdoPro und JimdoBusiness kostenlos testen

In der kostenlosen Basis-Version von JimdoFree wählst du eine Adresse auf der Subdomain name.jimdo.com. Im Paket JimdoPro und JimdoBusiness ist neben vielen zusätzlichen Funktionen eine eigene Domain enthalten.

Weitere Infos zu Jimdo

Über den Autor
Hans-Jürgen ist Gründer von valao digital und hilft damit Selbstständigen und kleinen Unternehmen bei der Planung und Umsetzung effektiver Online-Strategien. Mehr dazu
Kommentar hinterlassen zu "Jimdo Website im Test – Was du über den Baukasten wissen solltest"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*